Winterexkursion

Wann:
14.12.2015 06:15
Veranstaltung endet voraussichtlich:
16.12.2015 19:00

Veranstaltungsort:
Regensburg- Teisnach-Ried im Innkreis- Innsbruck- Osterhofen-Bayrischzell


Veranstaltungsbeschreibung:
Dieses Semester starten wir zu unserer dreitägigen Winterexkursion nach Süddeutschland und Österreich. Gemeinsam mit unserem Busfahrer geht es am Montag, den 14.12 um 6.15 Uhr los. Neben spannenden Unternehmen hoffen wir auf gutes Wetter und auf gemütliche Abende in Passau und Innsbruck!


Montag Vormittag
BMW Group Werk Regensburg

Am Montagmorgen geht es erst mal nach Regensburg ins BMW Werk. Dort werden wir den Produktionsstandort begutachten. Das Produktionsprogramm des Standortes umfasst den 1er BMW (3- und 5-Türer), 3er BMW Limousinen, 4er BMW Cabrios, den BMW M3, den BMW Z4 Roadster sowie Allrad- und Individualvarianten. Zudem werden ausschließlich hier in Regensburg der 4er BMW Cabrio, der BMW M3 und der BMW Z4 gefertigt.

Montag Nachmittag
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG

In Teisnach ist Rohde & Schwarz mit einem Fertigungswerk und ca. 1.100 Mitarbeitern vor Ort. Hier werden nicht nur die komplette mechanische und elektromechanische Fertigung der Rohde & Schwarz-Produkte realisiert, sondern die vorhandene Fertigungskompetenz auch externen Unternehmen zur Verfügung gestellt.
Der Elektronikkonzern Rohde & Schwarz mit Sitz in München ist ein führender Lösungsanbieter in den Arbeitsgebieten Messtechnik, Rundfunk, Funküberwachung und -ortung sowie sichere Kommunikation. Vor mehr als 75 Jahren gegründet ist das selbständige Unternehmen mit seinen Dienstleistungen und einem engmaschigen Servicenetz in über 70 Ländern der Welt präsent. Rund 7.200 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 08/09 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 1,2 Mrd. Euro.

Dienstag Vormittag
Fischer Sports GmbH

Am Dienstagvormittag geht es zu Fischer Sports GmbH nach Ried im Innkreis in Österreich. Dort werden wir einen Vortrag und eine Werksbesichtigung vom innovativen Weltmarktführer bekommen. Fischer Sports GmbH produziert verschiedenste Arten von Skiern und Wintersportartikeln und ist ein Gesamtanbieter für den alpinen und nordischen Skisport.

Dienstag Nachmittag
Bergiselschanze Innsbruck

Nach der Hälfte der Exkursion kommen wir schließlich in Innsbruck an, wo wir auch die Nacht verbringen werden. Zuvor geht es 50 m auf die Skisprungschanze hinauf, welche sich auf dem Bergisel bei Innsbruck befindet. Auf Sprunganlage findet im Januar das Springen im Rahmen der Vierschanzen-Tournee statt. Im Sommer dient die Anlage als Trainingsstätte für österreichische und ausländische Skisprungmannschaften.

Mittwoch Vormittag
Brenner Basistunnelbaustelle Ahrental

Mittwochvormittag besuchen wir die Baustelle des Brennerbasistunnels bei Innsbruck. Der BBT ist ein österreichisch-italienisches Gemeinschaftsprojekt zum Bau eines Eisenbahntunnels für gemischten Personen- und Güterverkehr unter dem Brennerpass. Der BBT wird bis 2025 entlang der Achse München–Verona zwischen Innsbruck und Franzensfeste/Fortezza in die Alpen gebaut .
Der Besuch wird aus einer Projektpräsentation und einer Tunnelbesichtigung bestehen.

Mittwoch Nachmittag
Besuch der Radiostation auf dem Wendelstein

Der letzte Punkt unserer Exkursion wird die Radiostation auf dem Wendelstein sein. Hier fahren wir mit der Wendelsteinbahn hinauf, um die Sendeanlage für Hörfunk und Fernsehen des Bayerischen Rundfunks zu besichtigen.


Rückkunft nach Erlangen ca. 20 Uhr wieder an der technischen Fakultät

Kosten
Die ganze Exkursion inklusive Bus, Unterkunft und Frühstück, gibt es zum unschlagbaren Preis von 35 € für Nichtmitglieder, bzw. 25 € für Mitglieder.


Preise:
ETG-Mitglieder: 25,00€
Nicht-ETG-Mitglieder: 35,00€

Anmeldung für diese Veranstaltung:

Der Anmeldezeitraum ist überschritten.

Falls es noch Fragen gibt, Ansprechpartner für diese Veranstaltung ist Riccarda von der Marwitz mit der E-Mail-Adresse:


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information